FrankTempel_170304_9614_664px

Frank Tempel

Mit Sicherheit.
Sozial.

Frank Tempel
DIE LINKE. Altenburger Land
Moritzstraße 4
04600 Altenburg

Telefon: 03447/57 90 45
frank.tempel@die­-linke­-thueringen.de

Facebook: franktempelmdb
Twitter: @frank_tempel
www.frank-tempel.de

Download Personenfolder
Download Pressefoto

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

lange ist in unserem Land nicht mehr so viel über die Politik diskutiert worden. Die Antworten haben sich noch nicht grundlegend geändert – wer fragt, warum im Osten Löhne und Renten immer noch geringer sind als im Westen, der jammert. Wer Rüstungs­exporte abschaffen, Reiche statt Arme besteuern oder das Gesundheitssystem gerechter machen will, der gilt als Utopist.

Ich will einen Politikwechsel anbieten und mit meiner bisherigen Arbeit zeigen: Es kann auch eine Politik in ihrem Interesse geben.

Am 24. September mit beiden Stimmen DIE LINKE wählen!

Zu meiner Person

Ich lebe im Altenburger Land und bin Vater von drei Kindern. Aufgewachsen bin ich in Brandenburg. Ich erlernte den Beruf des Landmaschinenschlos­ sers mit Abitur und war 1989 Offiziers­ schüler der Grenztruppen der DDR, als sich für mich das Leben wie für viele andere Menschen in unserem Land grundlegend änderte.

1992 entschloss ich mich, Polizei­beamter zu werden. Ich studierte dann 1997 bei der Polizei, wurde Kriminal­oberkommissar und arbeitete fortan in Deliktsbereichen wie Korruption, Rauschgiftbekämpfung und Kriminal­dauerdienst in Gera. Aus dem Ende der DDR habe ich eine entscheidende Lehre mitgenommen: Demokratie heißt mitmachen, heißt den Mund aufmachen und sich selbst engagieren. So trat ich bereits während der Polizeiausbildung der Gewerkschaft der Polizei bei, einige Zeit war ich als Landesvorsitzender der Jungen Gruppe in Thüringen tätig. Als ich im Jahr 2000 in das Altenburger Land zog, fand ich schnell Kontakt zum Kreis­verband der LINKEN und wurde 2001 Mitglied. Ich suchte Möglichkeiten, mich in die Entwicklung meiner neuen Heimat einzubringen und fand sie in der Kommunalpolitik. Seit 2005 bin ich Mitglied des Kreistages des Altenburger Landes und seit 2009 Mitglied des Deutschen Bundestages.

Back to Top